vita interiore

apertura
creatura umana
anima umana
vita fuori

addietro
asserzione
citazione
vita ?!

sereno
saluto d'addio
separazione

ringraziare

Design
Designer
Host

Turn me on


Es geht mir denke ich ganz gut. Wenn man gut in der heutigen Zeit überhaupt sagen kann. Ich fühle mich ausgeglichen, vielleicht im augenblick etwas müde und voll gestopft mit essen, aber ich beklage mich nicht. Wir beklagen uns ohne hin viel zu oft wegen nichtigkeiten. Wir können mit nichts zufrieden sein, uns ist nichts egal wir müssen über alles meckern und reden. Wieso sich auch zurück lehnen und einfach nur durchatmen? Warum auch zufrieden mit dem sein was man hat? Es wird immer Menschen geben denen es besser geht als uns selbst, doch genauso wird es auch immer Menschen geben denen es schlechter geht als uns. Es wird Zeit das wir aufhören unser eigenes Leben mit denen Leben von anderen zu vergleichen. Ich will damit nicht sagen wir sollten aufhören uns für das Leben der anderen zu interessieren, sondern einfach nur das wir Leben sollen und aufhören uns darüber nur gedanken zu machen. Wir Leben, wie wir es tun liegt an uns. Wir können unglücklichsein weil wir einen zu großen Po, zu kleine brüste, eine krumme Nase haben oder im Rollstuhl sitzen, aber wir können auch einfach nur dankbar sein. Dankbar das unser Herz in der Brust schlägt und wenn es dies wegen Krankheit nur noch so schlecht tut das wir darauf warten ein neues zu erhalten, dann seien wir dankbar das unser Körper es lange durchgehalten hat so zu leben und womöglich noch ein paar Monate länger so leben kann... .
Wir sollten uns entspannen zur ruhe kommen, nicht wegen jeden kleinen Mist sofort denken der Weltuntergang bricht an... .
Wir sollten leben und nicht klagen...
Was hast du zu verlieren?
8.7.09 19:41
 
Gratis bloggen bei
myblog.de